Kategorie: Erdwärme

Erdwärme, auch Geothermie genannt, ist eine erneuerbare Energiequelle, die aus der natürlichen Wärme des Erdinneren gewonnen wird. Diese Wärme stammt hauptsächlich aus dem radioaktiven Zerfall von Mineralien im Erdmantel und im Erdkern sowie aus der Restwärme der Erdentstehung.

Es gibt verschiedene Arten von Erdwärmenutzungssystemen:

Geothermische Wärmepumpen: Diese Systeme nutzen die konstante Temperatur des Erdreichs in geringer Tiefe, um Gebäude zu heizen oder zu kühlen. Eine Wärmepumpe entzieht dem Erdreich Wärmeenergie und hebt sie auf ein höheres Temperaturniveau an, um damit das Gebäude zu beheizen. Im Sommer kann der Prozess umgekehrt werden, um das Gebäude zu kühlen.

Geothermische Kraftwerke: Diese Anlagen nutzen die Hitze aus tieferen Schichten der Erdkruste, um Dampf zu erzeugen, der dann Turbinen antreibt und Strom erzeugt. Es gibt verschiedene Arten von geothermischen Kraftwerken, darunter trockene Dampfkraftwerke, Flash-Dampfkraftwerke und binäre Kraftwerke, die je nach den geologischen Bedingungen an einem bestimmten Ort eingesetzt werden.

Nothing Found

Don't worry… it happens to the best of us.